Corona-Schnelltest

Fragen und Antworten zum Corona-Test    STAND 30.6.2020

Sind die Informationen hier aktuell?

Die Informationen auf unserer Website sind immer auf dem aktuellsten Stand. Bitte sehen Sie daher davon ab, sich diese Informationen von uns noch einmal telefonisch bestätigen zu lassen.
 

Wann kann ich mich testen lassen?

Montag bis Freitag: 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr (PoC-NAT Test/entspricht PCR-Test: Bis 18:00 Uhr)

Samstag: 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr (PoC-NAT Test/entspricht PCR-Test: Bis 13:00 Uhr)


Was bedeutet PoC-NAT?

PoC steht für „Point of Care“. Hier wird die Analytik vor Ort (direkt in der Apotheke) vorgenommen. 
Unter dem Begriff PoC-NAT versteht man Tests, die ebenfalls auf Nukleinsäure-Amplifikations-Technik basieren, aber kein Labor benötigen.

Der PoC-NAT Test ist dem PCR-Test gleichgestellt worden.

 

Was kostet ein PoC-NAT Test?

Ein PoC-NAT Test ist im Falle eines positiven Antigen-Schnelltests kostenfrei.

Benötigen Sie einen PoC-NAT Test für private Zwecke (z.B. eine Urlaubsreise etc.), berechnen wir Ihnen 39,95 €.

 

Für wen ist der Bürgertest (Antigen-Schnelltest) kostenlos?

Einen Anspruch auf kostenlose Bürgertests haben:

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester

  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen

  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)

  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in unter anderem folgenden Einrichtungen:

    • Krankenhäuser

    • Rehabilitationseinrichtungen

    • stationäre Pflegeeinrichtungen

    • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

    • Einrichtungen für ambulante Operationen

    • Dialysezentren

    • ambulante Pflege

    • ambulante Dienste oder stationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe

    • Tageskliniken

    • Entbindungseinrichtungen

    • ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung

  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind

  • Pflegende Angehörige

  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten

  •  

Wie weise ich nach, dass ich Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest habe?

Wer eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen möchte, muss sich gegenüber der testenden Stelle ausweisen und einen Nachweis erbringen: Bei Kleinkindern ist das die Geburtsurkunde oder der Kinderreisepass, bei Schwangeren der Mutterpass. Wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann, muss ein ärztliches Zeugnis im Original über die medizinische Kontraindikation vorlegen. Teilnehmende an Impfwirksamkeitsstudien können sich von den Verantwortlichen der Studien einen Teilnahme-Nachweis ausstellen lassen und diesen vorlegen. Wer sich freitesten will, legt den PCR-Test vor, gleiches gilt für Haushaltsangehörige von Infizierten, die zudem einen Nachweis für die übereinstimmende Wohnanschrift benötigen.

Bei Besuchen in Pflegeheimen oder Krankenhäusern kann ein kostenloser Test vor Ort gemacht werden oder der Besuch wird der Teststelle gegenüber glaubhaft gemacht.

Pflegende Angehörige müssen glaubhaft machen, dass sie einen pflegebedürftigen Angehörigen pflegen.

Auch Leistungsberechtigte im Rahmen eine Persönlichen Budgets und bei ihnen beschäftigte Personen müssen diesen Umstand glaubhaft machen. Eine leistungsberechtigte Person nach § 29 SGB IX kann dies regelhaft durch einen entsprechenden Bescheid nachweisen.

 

Wann muss ich eine Eigenbeteiligung von 3 Euro bezahlen?

Auch bei Veranstaltungen in Innenräumen, nach Risikokontakten, wenn die Corona-Warn-App eine rote Warnung anzeigt oder um vulnerable Gruppen zu schützen, ist es sinnvoll, sich testen zu lassen, um Infektionsketten zu unterbrechen. Wer einen solchen Test braucht, wird weiterhin vom Staat unterstützt. Er muss sich künftig aber mit 3 Euro beteiligen. Das gilt bei:

  • Personen, die am Tag der Testung eine Veranstaltung in Innenräumen besuchen wollen

  • Personen, die am Tag der Testung Kontakt zu Personen haben werden, die ein hohes Risiko haben, schwer an Covid-19 zu erkranken (Das sind Menschen ab 60 Jahren, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Vorerkrankungen)

  • Personen, die durch die Corona-Warn-App einen Hinweis auf ein erhöhtes Risiko erhalten haben („rote Kachel“).

Muss ich einen Nachweis bringen, damit ich den 3-Euro-Bürgertest bekomme?

Ja. Auch für Bürgertests mit Eigenbeteiligung ist es notwendig, den Anspruch nachweisen zu können. Das geht z. B. mit der Eintrittskarte für eine Veranstaltung, dem Vorzeigen der Corona-Warn-App oder bei Kontakten mit Risikopatienten einer Selbstauskunft, die auf einem Formblatt bzw. im Rahmen eines digitalen Registrierungsvorgangs festgehalten wird.

Ab wann müssen die 3 Euro für die beschriebenen Fälle bezahlt werden?

Die Gebühr in Höhe von 3 € muss ab dem 30. Juni 2022 entrichtet werden, wenn man sich vor dem Besuch einer Veranstaltung in einem Innenraum, vor dem Besuch einer vulnerablen Person oder bei Warnung durch die Corona-Warn-App testen lassen will.


Kann ich einen Termin für einen Test machen?

Für einen Antigen-Schnelltest benötigen Sie keinen Termin.

Benötigen Sie einen PoC-NAT Test, ist eine vorherige telefonische Terminabsprache notwendig.

Bitte kontaktieren Sie uns unter der folgenden Telefonnummer: 41339175

 

Wie wird der Antigen-Schnelltest durchgeführt?

Der Abstrich erfolgt im vorderen Nasenbereich.

Bei Kindern kann ein Abstrich im Mund erfolgen.
Bitte beachten Sie, dass eine Stunde vor der Testung weder etwas gegessen noch getrunken werden darf.

.

Wie ist der Ablauf der Testung?

Antigen-Schnelltest:

Vor der Apotheke scannen Sie den QR Code mit einem Smartphone (alternativ können Sie unser IPad in der Apotheke nutzen)

Geben Sie alle erforderlichen Daten ein und folgen den Anweisungen bis Sie eine #Nummer erhalten.

Möchten Sie das Ergebnis per Email erhalten, achten Sie auf eine korrekte Schreibweise.

Halten Sie einen Ausweis parat und warten Sie vor der Apotheke im markierten Bereich (Bitte stehen Sie nicht im Eingang).

Wird ein kostenpflichtiger Schnelltest durchgeführt, kommen Sie bitte vor der Testung zur Zahlung in die Apotheke.

Bitte tragen Sie eine Maske und betreten die Apotheke nur, wenn Sie symptomfrei sind und Ihre Nummer aufgerufen wird.

Gehen Sie links in den Testraum und zeigen Sie ihren Ausweis vor.

Der Abstrich wird im vorderen Nasenbereich entnommen. Setzten Sie nach der Testung bitte wieder Ihre Maske auf und verlassen die Apotheke.

Das Testergebnis erhalten Sie ca. 20 Minuten später per E-Mail oder Ausdruck. Warten Sie vor Ort auf einen Ausdruck, kommen Sie bitte erst nach 20 Minuten wieder in die Apotheke.

 

PoC-NAT Test:

Vor der Apotheke scannen Sie den QR Code mit einem Smartphone (alternativ können Sie unser IPad in der Apotheke nutzen)

Geben Sie alle erforderlichen Daten ein und folgen den Anweisungen bis Sie eine #Nummer erhalten.

Möchten Sie das Ergebnis per Email erhalten, achten Sie auf eine korrekte Schreibweise.

Halten Sie einen Ausweis parat kommen Sie zum vereinbarten Termin in die Apotheke und melden sich bei einem unserer Mitarbeiter.

Bitte tragen Sie eine FFP2 Maske und betreten die Apotheke nur, wenn Sie symptomfrei sind.

Der Abstrich wird im vorderen Nasenbereich entnommen. Setzten Sie nach der Testung bitte wieder Ihre Maske auf und verlassen die Apotheke.

Das Testergebnis erhalten Sie ca. 35 Minuten später per E-Mail oder Ausdruck.
Warten Sie vor Ort auf einen Ausdruck, halten Sie bitte ausreichenden Abstand zu anderen Personen und kommen Sie bitte erst nach 35 Minuten wieder in die Apotheke.

Haben Sie einen zahlungspflichtigen PoC-NAT Test gebucht, kommen Sie bitte vor der Testung zur Zahlung in die Apotheke.

 

Führen Sie auch Lolli oder Spucktests durch?

Nein. Der Abstrich erfolgt im vorderen Nasenbereich.

Bei Kindern kann ein Abstrich im Mund erfolgen.
Bitte beachten Sie, dass eine Stunde vor der Testung weder gegessen noch getrunken werden darf.

.

Wie erhalte ich das Testergebnis?

Das Testergebnis des  erhalten Sie wahlweise per E-Mail oder Ausdruck vor Ort.

 

Wie lange dauert es, bis ich ein Ergebnis erhalte?

Es dauert ca. 20 Minuten bei einem Antigen-Schnelltest.

Der PoC-NAT Test benötigt ca. 35 Minuten.

Warten Sie vor Ort auf einen Ausdruck, kommen Sie bitte erst nach Ablauf der Testzeit wieder in die Apotheke.

 

Ist ein Ergebnis auch in Englisch möglich?

Das Ergebnis ist in Deutsch und Englisch.

 

Was muss ich zur Testung mitbringen?

Bitte bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis mit (Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis) und wenn vorhanden:

Ein Smartphone mit QR Scanner (Alternativ können Sie unser IPad in der Apotheke für eine Registrierung verwenden)

Im Falle eines kostenfreien PoC-NAT Tests ist die Vorlage eines positiven Antigen-Schnelltests erforderlich.

 

Kann ich mein Kind alleine zur Antigen-Testung schicken?

Kinder bis 12 Jahre müssen in Begleitung eines Erwachsenen kommen.

Kinder über 12 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung eines Elternteils und dürfen sich dann alleine testen lassen.

Sollten Sie noch Fragen haben kontaktieren Sie uns bitte ausschließlich unter folgender Telefonnummer: 41339175